Über uns . . .

Die Freizeitwerkstatt ist ein Treffpunkt und Begegnungsort für

Gestaltung und Handwerksschaffen in allen Altersgruppen.

Verborgene Talente werden entdeckt und gefördert - neue

Kontakte geschlossen und gepflegt. 

Unser Verein bietet Raum für kreative Freizeitgestaltung, organisiert verschiedene Veranstaltungen, bietet eine Plattform für den Austausch und die Umsetzung von kreativen Ideen und Projekten und vermietet das Kurslokal für Kleinanlässe. 

 

Mit der jährlichen, zweitägigen Ausstellung "KunstHandWerk im Chesselhuus" in Pfäffikon ZH ermöglichen wir u.a. allen Kurs- und

Atelierbesuchern, selbstgefertigte Objekte der breiten Öffentlich-

keit zu präsentieren und verkaufen.

 

 

Geschichte - Wandlung

Seit der Inbetriebnahme der Freizeitorganisation "Vereinigung für Jugend und Freizeit" am 1. Januar 1963 durch Dr. Walter Bietenholz und weiteren Gründungsmitgliedern, hat sich das Zielpublikum für die Freizeitwerkstatt verändert und erweitert. Die Kursangebote haben sich ständig den aktuellen Bedürfnissen und Trends angepasst und werden auch heute noch zu einem ermässigten Kursgeld ange-boten, so dass  allen Bevölkerungsgruppen ein Zugang zur gestalte-rischen Freizeitbeschäftigung ermöglicht wird. Der Name der damaligen Vereinigung wurde in den Verein «Freizeitwerkstatt Pfäffikon» umgewandelt und der alte Standort von der ehemaligen Glasereiwerkstatt an der Böndlerstrasse in die alte Postbaracke an der Hochstrasse 59 verlegt.

 

Waren früher die Metallverarbeitung, Schreinern, Weben oder Bauernmalerei gefragt, so stehen heute  z.B. die Acryl- und Aquarellmalerei, Nähen, Glasfusing und das Töpfern hoch im Kurs. Weitere, teils saisonale Aktivitäten runden das bunte Angebot ab, unter anderem auch das alljährliche und sehr beliebte Kerzenziehen und Kranzen in Pfäffikon ZH.

 

 

Von der Werkstatt zum Atelier . . .

Mit dem Neuzugang und Amtsantritt durch die aktuelle Präsidentin wurde der FWP im 2012 ein "Neuanstrich" verpasst und ein frischerer, zeitgemässer Auftritt verleiht.

 

Während im Kurslokal bereits regelmässig gemalt, genäht und gebastelt wurde, befand sich die "Holzi" immer mehr im Abseits. Aufgrund der fehlenden Nachfrage wurde die Holzwerkstatt aufgelöst und in einen Atelierraum verwandelt. Heute wird darin Glas verschmolzen und seit Neustem auch im grossen Stil getöpfert.

 

Unser kleines, innovatives und experimentierfreudiges Team sorgt für ein aufgeschlossenes und gemütliches Schaffensklima . . .

 

Herzlich Willkommen !

 

 

ar/03.2018


Hochstrasse 59

8330 Pfäffikon ZH

 

 

 

Kontakt: 

 

info@fwp-pfaeffikon.ch

 

oder

 

Marika Lüthi

079 353 91 48